ASSL-East 2014ASSL 2014 East – Zweiter Spieltag

Die Monkeys gingen an diesem schönen Tag als erstes auf den Rasen und das mit der Heimmannschaft, den Racoons.

Es war ein spannendes Spiel, jedoch hatten es die Pitcher ziemlich schwer, denn die Pitching-Zone war ziemlich klein und der ganze Tag bestand hauptsächlich aus “Walks”. Trotz der schwierigen Umstände, gab es ab und zu einen Homerun der für Aktion sorgte. Die Monkeys brachten defensiv wieder eine gute Leistung, nur mit dem Schlagen wollte es nicht so klappen und die Partie endete mit einem knappen 14 zu 12 für die Waschbären.

Kaum erholt ging es schon in die zweite Runde für die Affen. Rubberducks vs. Monkeys. Da die Enten schon am ersten Spieltag einiges vorauslegten, wollten die Monkeys diese Partie mit biegen und brechen für sich entscheiden. Leider stellte sich jedoch heraus, dass sich unsere Leistung genau wie im ersten Spiel verhielt und wir durch unsere schlechten Hits bzw. Strike-Outs das Match mit 12:8 verloren.

Ein wenige deprimiert gingen die Monkeys in ihre verdiente drei stündige Spielpause und gönnten sich Speisen vom Waschbärengriller.

Nach langer Pause und vielen Freizeitaktivitäten mit den Baby-Afferln wurde die letzte Runde angepfiffen. Nun spielten die „zwei Niederlagen“ Teams gegeneinander. Die Desperrocketz, die an diesem Tag eigentlich hauptsächlich aus unseren alten Wiener-Konkurrenten den Desperados bestand, waren unsere Gegner und plötzlich klappte es auch mit dem Schlagverhalten. Die defensive Leistung der Desperrocketz verhielt sich jedoch genauso wie unser Batting in den zwei Vorrunden und somit gewannen wir das Spiel mit 24:1.

Ein Hoch auf unseren Mitspieler Alex Eder, der seinen ersten Homerun an diesem Tag geschlagen hat. Gratulation! Natürlich auch ein Lob an Harald Dick und Günther Plischke für ihre Homeruns.

Wir freuen uns schon auf den dritten Spieltag am 25. Mai 2014, von 10:00-17:30 Uhr in Stockerau am Cupsfield und hoffen auf viele Zuschauer.

Translate »