ASSL-East 2013Finaltag der ASSL-East

Mit großer Spannung fieberten die Teams der ASSL East dem großen Finale entgegen. Das Wetter spielte wie auch in der gesamten Ligasaison wieder perfekt mit. Das Racoonsfield machte sich mit frisch gemähtem Rasen richtig hübsch und die Teams scharten schon voller Energie in den Startboxen. Es war somit angerichtet zum ASSL East Final. Und um 11:00 Uhr ging es mit dem ersten Kracher los. Die Gruppensieger, die Royal Monkeys aus Wien trafen auf den viertplatzierten die Rubberducks Salted. In einem packenden Match fegten die lustigen Affen über die noch nicht ganz ins Spiel gekommenen Salzigen hinweg.

Im zweiten Spiel des Finaltages trafen die Rubberducks Spicy auf die Hausherren aus Stockerau – die Racoons. Die Defense der Waschbären war in diesem Game eine absolute Macht. Nur wenige Punkte wurden zugelassen und Fehler bei den Racoons vermochte man gar nicht zu sehen. Die scharfen Enten aus Wiener Neustadt wehrten sich mit Schnabel und Flügel, watschelten aber dann doch als Verlierer vom Platz.

Nach den aufregenden Platzierungsspielen gab es als Auflockerung – nein nicht die obligatorischen Würsterl – sondern einen g’schmackigen Homerun Contest. Ohne lange um den heißen Brei zu reden, Günter Plischke von den Royal Monkeys legte mit 3 Homeruns eine gute Marke vor. Kevin Bell – Outfielder der Racoons knackte aber diese Marke, setzte noch einen weiteren Homerun obendrauf und steckte somit auch gleich alle anderen Teilnehmer und den Sieg locker in die Tasche.

Kleines Finale, aber mit großen Mannschaften. Hier gab es ein Aufeinandertreffen von Salted gegen Spicy. Und hierzu muss man wirklich nicht viel sagen. Nicht weil es langweilig war, sondern weil einem einfach die Worte wegblieben bei solch gewaltigen Plays. Irgendwie fühlte sich das schon wie ein Finale an. Am Ende traten die Scharfen als Sieger hervor und belegten somit den dritten Platz in der ASSL East. Platz vier und nicht weniger gefeiert wurden die Enten aus der leicht würzigen Abteilung – Rubberducks Salted.

Als kleines aber feines Zuckerl gab es ein lockeres All Star Game. Sozusagen als qualitativ äußerst hochwertigen Pausenfüller matchten sich die Spicy Racoons mit den Salted Monkeys. Irgendwie bekam man schon alleine bei den Namen Appetit auf mehr, aber kommen wir zum Spiel. Bis zum letzten Inning war es ein offener Schlagabtausch mit vielen spannenden Situationen und tollem Fair Play. Ein Grand Slam Homerun vom Salz-Enten Trainer Michael “Buttermaker” Wallner riss die Zuseher förmlich von der Tribüne. Was soll man da noch sagen, am Ende war ich fertig mit meinen Nerven und die beiden Mixed Teams fertig mit dem Spiel. Ein wirklich gerechtes 15 zu 15 machte generell mehr Lust auf All Star Games.

Der Tag war schon fast vorüber, aber ein Spiel stand noch aus – das Finale. Als Favoriten gingen die Royal Monkeys aufs Feld. Top motiviert traten die Waschbären aus Stockerau den Wienern gegenüber. Im zweiten Inning kassierten die Waschbären drei Runs, denen Sie eine Weile nachliefen. Defensiv war auch hier nicht viel auszusetzen bei den Stockerauern. Mit Krallen und Zähnen werten sich die Waschbären und kamen im letzten Inning durch einen Grand Slam Homerun von Yogi Wirgler auf einen Punkt heran. 12 zu 13 stand es in Inning sieben, ein Spieler war out. Alles hätte nun passieren können. Die Chance für die Racoons war nun zum greifen nah. Aber wie es so oft im Leben ist besiegelten zwei schnelle Outs die Träume der kleinen Bären. Die Monkeys jubelten, aber auch die Racoons waren zufrieden mit Ihrer Leistung und feierten den zweiten Platz wie einen Sieg.

Die Spiele waren vorüber, die Positionen vergeben, fehlte eigentlich nur noch eines, die Siegerehrung und die Ehrung der besten Spieler der ASSL East. Mit großem Getöse und viel Applaus wurden alle Teams und alle Spieler gefeiert.

Ich bin froh, dass ich dabei war und ich denke ich kann für alle Racoons, vielleicht auch für alle Teams sprechen, wenn ich sage: “ich freue mich auf eine neu Saison und die kommenden Spiele.”

ASSL East Endstand

  1. Royal Monkeys
  2. Racoons
  3. Rubberducks Spicy
  4. Rubberducks Salted

 

Royal Monkeys vs. Rubberducks Salted – 20:5
Racoons vs. Rubberducks Spicy – 10:8

Spiel um 3. Platz
Rubberducks Salted vs. Rubberducks Spicy – 9:11

Finale
Racoons vs. Royal Monkeys – 12:13

 

Homerun Contest Champion
Kevin Bell (Racoons)

Best Pitcher ASSL East
Christian Heumann (Royal Monkeys)

Best Batter Woman ASSL East
Klaudia Kopp (Rubberducks Salted)

Best Batter 40+ ASSL East
Klaus Hanika (Rubberducks Spicy)

Best Batter ASSL East
Kevin Bell (Racoons)

Homerun Champion League ASSL East
Klaus Hanika (Rubberducks Spicy)

© by Markus Neubauer

http://www.racoons.at/2013/07/nach-dem-finale-ist-vor-dem-finale/

 

Leave a Reply

Translate »